Wie sind wir eingentlich zum Wohnmobil gekommen?

Wir wissen nicht mehr wer als erstes die Idee hatte. Aber irgenwann im Herbst 2014 stand fest das wir den Sommerurlaub 2015 in einem Wohnmobil verbringen möchten. Vor einigen Jahren haben wir schon einmal mit Freunden einen paar Tage in deren Wohnwagen übernachtet. Aber mit einem Wohnmobil hatten wir bisher null Erfahrung.

 

Selbstverständlich sollte der erste Urlaub in einem Mietmobil durchgeführt werden. Wir haben uns bei Händlern in der Nähe nach Preisen und Grundrissen informiert. Dann haben wir eine kleine Anzeige von einem kleinen Vermieter mit nur zwei Fahrzeugen gefunden. Die Vermieter waren uns sympatisch, das Mobil gefiel uns. Also haben wir eine Mietvertrag über 18 Tage abschlossen.

 

Das Mobil war ein Pilote G740C mit Queensbett. Das Fahrzeug war nur mit 3,5 to zugelassen. Aber zu dem Zeitpunkt war mir die Problematik mit Überladen noch nicht so bewußt. Jetzt möchte ich nicht wissen wieviel wir im Urlaub überladen waren.

 

Der Urlaub hat uns auf jeden Fall sehr gut gefallen. Wir haben dann relativ schnell entschieden ein eigenes Wohnmobil zu kaufen. Sicher sagen viele das dies übereilt ist. Man sollte doch am Besten erst noch weitere Erfahrungen mit Mietmobilen sammeln. Wir waren aber der Meinung das ist es für uns. Ob die Entscheidung richtig ist wird die Zeit zeigen. Wir haben aber keine Zweifel.

 

Unten kannst du einige Bilder von dem Fahrzeug auf einigen der von uns besuchten Stellplätzen sehen.

Einen Bericht über den Urlaub findest du unter der Rubrik Urlaub unter "Durch Süddeutschland 2015"