Kleben statt Bohren

Ich denke auf dem Bild unten kann man sehr schön erkennen das der Halter für die Papierrolle ungünstig angebracht ist. Er stört er beim Sitzen, beim Öffnen der Klobrille und ist zudem schlecht erreichbar. Ich habe in also kurzerhand abgeschraubt.

Passend gab es zu diesem Zeitpunkt bei Aldi gerade Badartikel. Gut fand ich das man diese mit dem entsprechenen Zubehör ankleben statt anbohren konnte. So musste ich keine unnötigen Löcher bohren. Ob das versprochene rückstandslose Entfernen auf den Oberflächen funktioniert habe ich allerdings nciht getestet.

Die WC-Rolle hängt nun sehr viel günstiger. Weiter oben sind die Haken für Handtücher (im Bild nicht zu sehen). Der Abstand ist groß genug das sich beides nicht in die Quere kommt.

Ein Platz für die WC-Bürste fehlte im Mobil ebenfalls. Also wurde auch dafür ein entsprechender Halter angeklebt.

Aus der gleichen Serie gab es einige für uns nicht zu gebrauchende Variaten. Die Zahnputzbecher (oben) sowie den Seifenspender (unten) gefielen uns aber gut. Beides sehen wir als sinnvolle Ergänzung an.

Auf der letzten Tour haben sich alle diese Badartikel bewährt. Ich würde sie auf jeden Fall empfehlen.

Einen Nachtrag habe ich noch. Der Seifenspender auf dem unteresten Bild hat leider so nicht gehalten. Der druck beim Betätiggen des Hebels war wohl zu hoch. Ich habe ihn daher nach links unten versetzte. So steht die Flasche auf der Fläche und der Ring braucht diese nur noch am Platz zu halten. Das funktioniert jetzt schon einige Zeit.

Damit und auch mit allen anderen bin ich weiterhin sehr zufrieden.