Grav-Insel

An diesem Wochenende haben wir zunächst unserer Freunde in Frechen besucht und mit ihnen gefeiert. 

 

Der nächste Stop  sollte dann Wesel sein. Auf dem dortigen Stellplatz war nichts mehr frei. 

Bei Wesel liegt aber auch der angeblich größte Campingplatz Deutschlands: die Grav-Insel. 

Hier hatten wir Glück. Obwohl es an diesem Wochenende sehr voll war haben wir noch einen Platz auf der Wiese bekommen. Da wir keinen Strom benötigten konnten wir ganz ans Ende fahren und hatten eine herrlichen Blick über die Wiesen. 

Wir haben dort ein paar schöne Spaziergänge gemacht. Ebenfalls waren wir viel mit dem Rad unterwegs. Die Landschaft entlang des Rheins ist dafür sehr schön.