Pläne

Auch für 2019 steht wieder das Eine oder Andere auf dem Programm.

In erste Linie möchten wir natürlich weiterhin viel mit dem Wohnmobil unterwegs sein. Berichte dazu möchte ich in diesem Jahr im möglichst schnell einstellen. 2017 und 2018 arbeite ich nach. Allerdings ist 2017 inzwischen fast komplett.

Im Sommer werde ich auch wieder an der Freilichtbühne in Reckenfeld aktiv sein. In diesem Jahr übernehme ich eine Rolle in dem Stück Pension Schöller.

Der Sport darf natürlich auch nicht fehlen. Zum Einen möchte ich mich noch einmal an einer Triathlon Mitteldistanz versuchen. Falls mein Fuss die Belastung aushält werde ich erneut in Bocholt starten.

Zuvor gehe ich noch einmal eine 300km Radstrecke an. Nach der Vätternrundan 2017 starte ich 2018 bei der Mecklenburger Seen Runde.

Letztendlich ist für Februar die Erlangung der Kampfrichterlizenz für den Triathlon geplant. Sollte ich diese bestehen muss ich mindestens zwei Einsätze absolvieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0