DNF auf der Mitteldistanz

DNF (did not finish) war leider mein Resultat auf der Mitteldistanz in Bocholt.

Der Wettkampf in Bocholt lief leider nicht so wie geplant.

Das Schwimmen im Aasee verlief wie geplant. Der 2 km Kurs ging durch den Aasee. Nach 500 m und 1250 m muss man einen kurzen Landgang über den Strand absolvieren. Ich bin weit aussen geschwommen und habe mich vom üblichen Gedränge weit entfernt aufgehalten. Die Schwimmzeit von ca. 40 Minuten ist vollkommen in Ordnung für mich.

Auf dem Rad habe ich mich zunächst noch sehr wohl gefühlt. Wahrscheinlich habe ich dadurch auch auf der ersten von drei 30 km Runden zu viel Gas gegeben. Ab Kilometer 35 bekam in dann Rückenschmerzen. Diese wurden immer schlimmer und ich musste deutlich an Tempo raus nehmen. Konnte ich die ersten 45 km noch in ca. 1:23h absolvieren habe ich auf der zweiten Hälfte ein viertel Stunde mehr gebraucht.

Wie ich schon befürchtet hatte wurden die Rückenbeschwerden auf der Laufstrecke nicht besser. Im Gegenteil. Jeder Schritt wurde zur Qual. Als mir nach 8 km auch noch das eine Bein einschlief machte die Fortsetzung des Wettkampfes leider keinen Sinn mehr.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0